4. Spieltag / 23.09.2018

SG Görkwitz 63 - SV 1961 Lössau 5:3 (0:2)

 

Görkwitz tat sich über die gesamte erste Hälfte sehr schwer ins Spiel zu finden. Lössau hingegen nütze seine Chancen konsequent. Görkwitz gab sich nicht auf und drehte mit einer kämpferischen Leistung die Begegnung. Steinhäuser gab mit seinem Hattrick dem Spiel die entscheidende Wendung.

Tore: 0:1 Zimmermann (21.), 0:2 Freund (24.), 1:2 Raithel (24.), 1:3 Gaertner (37.), 2:3 Raithel (43.), 3:3, 4:3, 5:3 Steinhäuser (45./50./52.)
 

SG Knau/Plothen - SV Krölpa 1:0  

Von diesem Spiel liegt kein Bericht vor.  


SG Bergland Oschitz - LSV Zollgrün 10:1 (3:1)


Ständiger Niederschlag begleitete das Spiel beim Zusammentreffen des Tabellenführers und dem derzeitigen Schlusslicht der Freizeitliga. Dennoch bekamen die ca. 50 Zuschauer ein unterhaltsames Spiel geboten. Zwar verlief die Partie recht einseitig zugunsten der Gastgeber, dafür kam es aber zu manch schönem Treffer. Beide Mannschaften blieben bis zum Ende fair und machten Schiedsrichter Eberhardt keine Probleme das Spiel zu leiten. Am Ende hieß es dann verdient 10:1 für Oschitz, die damit weiterhin an der Spitze der Tabelle bleiben.

Tore: 1:0 Stüwer (6.), 2:0 Porst (8.), 3:0 Hofmann-Bilek (11.), 3:1 Brandenberger (25.), 4:1 Porst (29.), 5:1 Eberhardt (45.), 6:1 Stüwer (47.), 7:1 Walther (48.), 8:1 Müller (50.), 9:1 Eberhardt (51.), 10:1 Müller (58.)


SV Blau-Weiß Auma II - SG Tanna/Unterkoskau II 2:4  (2:2)


Die erste Halbzeit hatten die Aumaer mehr Spielanteile, konnten aber ihre Chancen nicht nutzen. Durch einen Stellungsfehler von Auma gelang den Gästen die Führung. Aber Auma konnte drei Minuten später ausgleichen. Vier Minuten später konnte Auma das 2:1 erzielen, durch einen tollen Pass von Milz auf Schiebel, der eiskalt verwandelte. Das 2:2 nur sechs Minuten später, erneut ein Stellungsfehler der Aumaer Abwehr, damit ging es in die Halbzeit. In der zweiten Spielhälfte war von beiden Mannschaften nicht mehr viel zu sehen. Das 2:3 und 2:4 resultieren aus erneuten Abwehrfehler.

Torschützen 0:1 Blobett (14.) 1:1 Milz (17.) 2:1 Schiebel (21.),2:2 Brendel (27.) 2:3 Standt (49.) 2:4 Spranger (60.+3.)

 

SV Niederböhmersdorf - FC Chemie Triptis II 2:2  

Von diesem Spiel liegt kein Bericht vor.



SV Güldequelle Löhma - SG Kirschkau verlegt

 

   
© www.fussball-sok.de